Startseite  Archiv   Exklusiv-Business.de

 

 
 
 

Exklusiv-Business.de

17. INTERNATIONALES FIGURENTHEATER-FESTIVAL

ERLANGEN / NÜRNBERG / FÜRTH / SCHWABACH 13. BIS 22. MAI 2011

Erschienen am 25. März 2011

Am 13. Mai hebt sich im Städtegroßraum Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach der Vorhang zum 17. Internationalen Figuren- theater-Festival. 59 Kompanien und Künstler aus Australien, Belgien, Brasilien, Deutsch- land, Frankreich, Hongkong, Israel, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz und Ungarn präsentieren 72 unterschiedliche Inszenierungen aus dem Bereich des zeitgenössischen Figuren-, Bilder- und Objekttheaters in weit über 100 Veran- staltungen, darunter 13 deutsche Erstauf- führungen renommierter internationaler Kompanien und drei Premieren – insgesamt 132 Stunden unterhaltsames, experimen- telles und herausforderndes Theater. Damit ist das Internationale Figurentheater-Festival nicht nur eine der wichtigsten Veranstal- tungen dieses Genres weltweit, sondern gehört auch zu den bedeutendsten Festivals für spartenübergreifendes zeitgenössisches Theater in Deutschland überhaupt. Einige der Kompanien – unter anderem Neville Tranters Stuffed Puppet, Akhe, die Compagnie Philippe Genty, das

Figurentheater Wilde & Vogel, Duda Paiva, Ulrike Quade, Klaus Obermaier, Iris Meinhardt, Système Castafiore, Là Où, das Puppentheater Halle – sind regelmäßige Gäste des Festivals, an deren Entwicklung das Publikum seit Jahren teilhaben kann. Andere Künstler und Ensembles sind in den letzten Jahren neu hinzugekommen, sie haben gute Chancen, die Klassiker und Festival-Lieblinge von Morgen zu werden, zum Beispiel Gisèle Vienne, das Helmi, Volker Gerling, Georg Traber oder Le Boustrophédon. Mit besonderer Spannung werden die zahlreichen Festival-Debüts erwartet: unter anderem Showcase Beat Le Mot, das Maxim Gorki Theater Berlin, Ivana Müller, Schauplatz International, die Superamas, das Junge Theater Konstanz, Yeung Faï oder Jean-Baptiste André. Eine Werkschau mit vier Inszenierungen wird in diesem Jahr der belgischen Compagnie Mossoux- Bonté gewidmet, die das Pro- gramm des Internationalen Figurentheater-Festivals seit vielen Jahren maßgeblich mit geprägt hat. Anlass für die Retrospektive ist das 25-jährige Bühnenjubiläum der 

weiter lesen>

 

Impressum

2010-2017 Medienvertrieb-Schramm

Impressum

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter