Startseite  Archiv   Exklusiv-Business.de

 

 
 
 

Exklusiv-Business.de

 Bundesgartenschau 2009 Schwerin

Bundestagsabgeordnete auf der BUGA

Erschienen am 28. April 2009

Jochen Sandner, Geschäftsführer der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin führte am Dienstag, den 28. April Bundestags- abgeordnete über das Gartenschau-Gelände. Auf Initiative des stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Hans- Joachim Hacker, fuhren alle Mitglieder des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung nach Mecklenburg- Vorpommern. „Die Bundesgartenschau in Schwerin ist ein Schaufenster der Gärten und Parks in ganz Deutschland. Ich freue mich, dass die Kolleginnen und Kollegen meiner Arbeitsgruppe sich von einer einmaligen Gartenschau überzeugen können. Die BUGA in Schwerin wird nachhaltige Effekte für Schwerin setzten“, so Hans- Joachim Hacker, SPD- Bundestags- abgeordneter. Die Auswirkungen der Schweriner Bundesgartenschau auf die städtische Entwicklung sind von großer Bedeutung. Diese herauszufinden war Ziel des Abgeordneten-Rundganges.

„Wenn wir von der Schweriner BUGA sprechen, dann erleben wir ein positives Beispiel von Wirtschafts- und Stadt- entwicklung.

Ich freue mich, dass die Abgeordneten Interesse an der Schau und der Landes- hauptstadt haben, meint Jochen Sandner, Geschäftsführer der BUGA 2009. Im Anschluss an die BUGA-Führung besuchte die Arbeitsgruppe den Verkehrsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Volker Schlotmann.

Anlässe für den Besuch waren Gespräche zu verkehrspolitischen Themen und ein erstes Kennenlernen mit dem neuen Verkehrsminister.

www.buga-2009.de

Quelle: Bundesgartenschau 2009 - Schwerin-

 

Impressum

2010-2017 Medienvertrieb-Schramm

Impressum

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter