Startseite  Archiv   Exklusiv-Business.de

 

 
 

Exklusiv-Business.de

Mit Zuversicht durch schwere Zeiten

-Schweriner Bundesgartenschau optimistisch-

Erschienen am 19. März 2009

Am 23.April wird in Schwerin die Bundes- gartenschau 2009 eröffnet. Bis zum 11. Oktober werden 1,8 Millionen Besucher er- wartet. Eine Zahl, die sehr optimistisch an- mutet, angesichts der schwierigen wirt- schaftlichen Situation, in die Deutschland immer tiefer hinein gerät. „Wir werden diese Zahl aber gerade jetzt erreichen“,sagt Jochen Sandner, einer der beiden Geschäfts führer der BUGA GmbH. Doch was zunächst wie Pfeifen im Walde klingt, kann Sandner argumentativ durchaus untermauern. „Wir haben die Gästezahl sehr seriös kalkuliert.“ Sandner spricht von Statistik: Einwohner- zahlen in der Region Schwerin, Kaufkraft, Ausgabeverhalten, Mobilität. Er weiß, wovon er spricht. Ist Jochen Sandner doch schon seit Jahrzehnten im Tourismusgeschäft aktiv. Und einige Gartenschauen hat er auch schon gemanagt. Durchaus erfolgreich, wie ihm immer wieder bescheinigt wird. Aber die kalkulierten Besucherzahlen sind nicht top-

 
 

aktuell. Schon vor drei, vier Jahren wurden sie ins Finanzkonzept der Schweriner BUGA geschrieben. „Ursprünglich standen da so- gar über zwei Millionen Gäste drin – das war unrealistisch“, sagt Jochen Sandner. Und doch ist er sicher - auch in heutiger Zeit – 1,8 Millionen Gäste werden in diesem Sommer in die Landeshauptstadt Meck- lenburg - Vorpommerns kommen. „Die Benzinpreise werden weiter sinken, so sagen es alle Wirtschaftsforscher voraus. Das erhöht die Mobilität und die Leute werden sich eher mal ins Auto setzen, als noch im Sommer 2008.“ Der Geschäftsführer zeigt sich gut informiert. „Gerade in der jetzigen Situation müssen wir nicht nur den Markt beobachten, sondern auch die Konjunktur- prognosen auswerten – auch wenn die derzeit noch nicht einheitlich sind.“ Was den Fremdenverkehr betrifft, sind sich jedoch die DZT, die Deutsche Zentrale für Tourismus, und die Fremdenverkehrsver- bände einig.

weiter lesen>

 
 

2010-2017 Medienvertrieb-Schramm

Impressum

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter

weiter